Venus Cup Pflege

Waschen Sie sich beim Umgang mit dem Venus Cup immer sorgfältig die Hände.

Vor der ersten Verwendung

Wir empfehlen, den Venus Cup zu desinfizieren, indem Sie ihn vor dem ersten Gebrauch mindestens fünf Minuten lang in einen Topf mit sauberem, kochendem Wasser legen.

1. Tauchen Sie die Tasse so ein, dass sie vollständig mit Wasser bedeckt ist. Verwenden Sie eine Zange, einen Schneebesen oder einen Schaumlöffel, um sicherzustellen, dass sie NICHT auf dem Boden des Topfes sitzt oder diesen berührt.

Hinweis: Obwohl Silikon dafür gedacht ist, extrem hohen Temperaturen standzuhalten, ist es besser, die Menstruationstasse nicht mit dem Topf zu berühren, nur für den Fall, dass das gesamte Wasser verdampft. Wenn dies geschieht, wird die Tasse schließlich verbrennen.

2. Stellen Sie Ihren Timer auf 5 bis 7 Minuten ein.

3. Nehmen Sie den Becher heraus und lassen Sie ihn abkühlen oder spülen Sie ihn vor der Verwendung mit kaltem Wasser aus.

Während der Periode

Entfernen und spülen Sie den Becher während Ihrer Periode nach Bedarf, mindestens aber alle 12 Stunden. Stellen Sie vor dem erneuten Einsetzen sicher, dass die Luftlöcher immer sauber und offen sind.

Manche Menschen sind mit einer einfachen Spülung mit heißem Wasser zufrieden, während andere sich mit milder Seife und Wasser wohler fühlen. Wenn Sie sich für die Verwendung von Seife entscheiden, empfehlen wir, nur ein mildes, parfümfreies, ölfreies Waschmittel zu verwenden, das NICHT antibakteriell ist.

Ende der Periode

Waschen Sie Ihren Venus Cup am Ende Ihrer Periode gründlich mit heißem Seifenwasser aus oder desinfizieren Sie ihn durch Auskochen,
was auch immer Sie wählen.

Tipp: Eine einfache Möglichkeit, die Luftlöcher zu reinigen, besteht darin, Ihre Tasse mit Wasser zu füllen, den Rand mit der Hand zu bedecken und sie leicht zu drücken. Durch den Druck werden alle Verunreinigungen aus den Löchern gedrückt!

Zukünftige Verwendung

Um eine Infektion zu vermeiden, denken Sie daran, immer zuerst Ihre Hände und Ihre Tasse mit heißem Seifenwasser zu waschen!

Andere Reinigungsmethoden

Hier sind einige andere gängige Reinigungsmethoden, die Sie während/nach Ihrer Periode anwenden können:

  • Personal Wash (speziell für den Genitalbereich und/oder Menstruationstassen)
  • Baking Soda Soak (mit Wasser verdünnt, um eine Paste zu erzeugen)
  • Peroxideinweichung (mit Wasser verdünnt)
  • Einweichen mit Essig (mit Wasser verdünnt)
  • Isopropyl-Rubbing-Alkohol-Tuch
  • Sonnenbad
  • Reinigungstabletten (wie z. B. Milton Sterilisationstabletten. Diese Tabletten sind häufig in Geschäften in Großbritannien zu finden, können aber auch online in den USA erworben werden und werden verwendet, um Gegenstände wie Babyflaschen, Beißringe und Schnuller zu sterilisieren. Die Inhaltsstoffe sind denen in Prothesenreinigungstabletten sehr ähnlich (https://en.wikipedia.org/wiki/Denture_cleaner - "Milton" wird sogar als Handelsmarke aufgeführt) und verwendet ein mildes Bleichmittel. Bei dieser chemischen Sterilisation muss der Gegenstand mindestens 15 Minuten lang vollständig in die Lösung getaucht werden. Bitte verwenden Sie diese auf eigene Gefahr)

Anmerkungen:

  • Desinfizieren vs. Sterilisieren - Es ist üblich, Vorschläge zu sehen, eine Menstruationstasse vor dem Gebrauch oder vor der Lagerung zu "sterilisieren". Allerdings erfordert das Sterilisieren eines Artikels normalerweise mehr als das einfache Kochen einer Tasse in einem Topf mit Wasser.
    • Desinfektion - Reduziert die Anzahl der krankheitsverursachenden Organismen auf ein nicht bedrohliches Niveau. Die Desinfektion hat keinen Einfluss auf einige Sporen und Viren.
    • Sterilisieren - Dies wird durch den Einsatz von Chemikalien, Temperatur, Gas und/oder Druck erreicht und kann eine Mindestzeitanforderung erfordern. Dadurch werden alle Organismen einschließlich krankheitsverursachender Bakterien, Sporen, Pilze und Viren abgetötet.
  • Jeder Reiniger, außer einer milden Seife oder den alternativen Reinigungsmethoden (auf dieser Seite erwähnt) kann
    den Becher verschlechtern und/oder schädlich sein können, und ist auf eigene Gefahr zu verwenden.
  • Bevor Sie den Becher wieder einsetzen, sollten Sie alle Rückstände mit den empfohlenen Methoden abspülen.
  • Bitte verwenden Sie KEINE scharfen
    Reinigungsmittel wie Bleichmittel, um Ihren Venus Cup zu reinigen.

Aufbewahrung Ihrer Tasse

Bewahren Sie den Venus Cup bei Nichtgebrauch in der mitgelieferten Tasche oder einem beliebigen luftdurchlässigen Behälter auf. Bewahren Sie ihn nicht über einen längeren Zeitraum in einem luftdichten Behälter auf!

Menstruationstassen benötigen einen guten Luftstrom, damit die Feuchtigkeit verdunsten kann. Ein schlechter Luftstrom kann das Wachstum von Bakterien begünstigen und einen üblen Geruch in der Tasse verursachen. Achten Sie darauf, den Venus Cup von Kindern und Haustieren fernzuhalten.

Kostenloser U.S. Versand*

X
de_DEDE